Seitenanfang

Unser Partner:

Kulturcafé M in Dohna

Im Kulturcafé können Sie einfach nur Kaffee oder Tee genießen oder eine Kleinigkeit essen.
Aber Sie können auch lesen, ausgestellte Kunstwerke besichtigen oder kaufen oder Künstler direkt im Cafè erleben.

Neue Festbeträge für Arzneimittel ab 01.07.2014 Das ändert sich für die Patienten:

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) bittet Patienten zur Kasse"

Aus aktuellem Anlass informieren wir Sie über die erneute Festbetragsabsenkung durch die Krankenkassen zum 01.7.2014, die für viele Patienten mit erhöhten Zuzahlungen und Aufzahlungen auf Medikamente verbunden ist.

Ein Festbetrag ist der Betrag, den Krankenkassen Herstellern maximal für ein Medikament erstatten. Festbeträge werden einmal jährlich neu festgelegt.

Zuzahlungsbefreit sind Arzneimittel nur dann, wenn ihr Preis mindestens 30 Prozent unter dem jeweiligen Festbetrag liegt. Nach Berechnungen des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) sinkt die Zahl der zuzahlungsbefreiten Medikamente um mehr als ein Drittel von 4.800 auf 3.000 gegenüber dem Vormonat. Von rund 33.000 Arzneimitteln, die einem Festbetrag unterliegen, sinkt die Zuzahlungsbefreiungsquote demnach von fast 15 auf unter 10 Prozent.

Alle Apotheken sind gesetzlich verpflichtet, die Zuzahlungen für die gesetzlichen Krankenkassen von den Versicherten einzufordern und an die Kassen weiterzuleiten. Mit 2,0 Mrd. Euro erreichten die Patientenzuzahlungen im Jahr 2013 einen neuen Höchststand zugunsten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Im Durchschnitt fallen rechnerisch 2,60 Euro pro Packung an. Der Apotheker erkennt anhand seines Computerprogramms, ob ein Präparat zuzahlungspflichtig oder -befreit ist. Bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln müssen Patienten 10 Prozent des Preises zuzahlen. Mindestens müssen es 5 Euro, höchstens dürfen es 10 Euro sein. Die Zuzahlung ist begrenzt auf die tatsächlichen Kosten des Medikaments.

Nicht zu verwechseln mit den gesetzlichen Zuzahlungen sind dagegen Aufzahlungen oder Mehrkosten: Sie müssen vom Patienten zusätzlich entrichtet werden, wenn der Arzneimittelpreis über dem Festbetrag liegt. Allerdings können einzelne Krankenkassen bei Arzneimitteln, über die sie Rabattverträge mit Herstellern abgeschlossen haben, einen Mehrkostenverzicht für ihre Versicherten aussprechen. Für die Apotheken haben Festbetragssenkungen übrigens auch schmerzhafte Nebenwirkungen: Ein Lagerwertverlust entsteht dann, wenn Arzneimittel vor dem Stichtag zu einem höheren Preis vom Hersteller beschafft wurden, als sie danach mit der Krankenkasse abgerechnet werden können.

... aus der Pressemitteilung der ABDA (Bundesvereinigung dt. Apothekerverbände)

Kosmetik: Jetzt Eigenmarke der Apotheke testen

Trockene Haut? Sprödes Haar? Testen Sie doch einmal unsere Eigenmarke!

Honig-Handcreme, Ölshampoo, Vitamin - Pflegecreme

Hochwertige Kosmetika nur hier in Dohna in Ihrer Apotheke.

Neu - Apotheke Dohna jetzt auch bei facebook

Sie finden uns jetzt auch unter facebook.

Hier erhalten Sie Hinweise auf Aktionen unserer Apotheke. Einfach "Gefällt mir" drücken und ständig informiert sein.

12. Sächsischer Diabetikertag

Spende an Johanniter übergeben

Durch die Spendenbereitschaft unserer Kunden konnten wir bei der Aktion Kalender 2012 insgesamt 396,78 € einnehmen, die wir damit dem Hospizdienst zur Verfügung gestellt haben.

Wir haben diesen Spendenbetrag verdoppelt und konnten so am 11.10.2012 den Vertreterinnen der Johanniter eine Gesamtspende von 800,00 € übergeben.
Allen Spendern sei herzlich für Ihre Spende gedankt. Ihre Hilfe kommt an - unbürokratisch und ohne jegliche bürokratische Kosten.

Der ambulante Hospizdienst Dohna/Heidenau/Osterzgebirge begleitet Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Viele Menschen wünschen sich gerade in dieser schweren Zeit in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben und von lieben Menschen gepflegt zu werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ambulanten Hospizdienstes helfen ein Leben frei von Schmerzen und anderen quälenden Symptomen zu führen.

Diese Arbeit basiert auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes und ist unabhängig von Alter, Krankheit, Religion und Staatsangehörigkeit. Im Mittelpunkt stehen immer die Bedürfnisse und Wünsche des Menschen – egal in welcher Lebenssituation er sich befindet.

Wir für die Region

Unsere Sponsorenarbeit

Unsere Apotheke setzt sich sehr für die Vereine der Region ein.

Wir freuen uns, dass mit unserer Hilfe besonders die Kinder-und Jugendarbeit der Sportvereine in Dohna, Mühlbach und Pirna erfolgreich betrieben wird.

Schauen Sie selbst, was mit Hilfe der Sponsoren der Region in den Vereinen alles passiert.

Polizeisportverein Pirna

Hundesport / Motorsport / Judo / Ju-Jutsu

LSV Gorknitz

SV Chemie Dohna

Läuferstadt Dohna

Navigationsbild für die Seite Notdienstplan Navigationsbild für die Seite Umweltdaten Navigationsbild für die Seite Kontakt

Anschrift

Apotheke Dohna
Pestalozzistr. 22
01809 Dohna

Telefon: 03529 / 574207
Fax: 03529 / 574208

E-Mail an die Apotheke senden

Öffnungszeiten

Mo - Fr:08:00 - 19:00 Uhr
Sa:08:00 - 12:00 Uhr